Temple near Korat

 Start
Inhaltsverzeichnis
Autor:
Manfred Heinrich

Kontakt

Nach Thailand
 auswandern

mit Familie
Frau aus Thailand
Rentner u. junge Thai
Rentnerin u. junger Thai
Schulen

Wohin in Thailand

Umzug
Checkliste
Möbeltransport nach Th
Verzollung
Hund und Katze
Hintertür

Autokauf und Führerschein

Haus bauen

Land kaufen Erfahrungen daraus
Elektroinstallation
Garten anlegen
Trinkwasser

Geldverdienen

Firma gründen
Restaurant eröffnen
Landwirtschaft
Internet Einkommen
Steuern in Thailand

Visum für Thailand

Visa Overstay
Einreise ohne Visum
Thail. Botschaft Adressen
Visa-Arten für Thailand
Jahresvisum
Deutsches Visum
für Thai

 

 

 

Auswandern   nach   Thailand 


    Leben in Thailand

    dm

Vielleicht wollen Sie die Thai Sprache lernen?

    Sie werden feststellen, dass Thailand so ganz anders ist, als Sie es von vielen europäischen Ländern gewohnt sind. Das fängt schon einmal mit der so völlig anderen Sprache und den uns Europäern völlig fremdartigen Schriftzeichen an.

    Dann gibt es hier so ganz andere Sitten und Gebräuche bei Begrüßung und Zusammenleben. Auch das Leben innerhalb der Häuser unterscheidet sich grundsätzlich von unserem gewohnten Leben.

    Dass Thailand ein Königreich alter Tradition ist, das merken Sie spätestens, wenn Sie thailändischen Boden betreten. Die Verehrung des Königspaares steht hier an oberster Stelle. Sie finden das Abbild des Königs nicht nur auf Münzen und Geldscheinen, sondern sein Bild hängt in jedem Haus, in jedem Geschäft und sie finden es auf riesigen Plakaten in den Straßen. Der König stellt zwar nicht die oberste Macht im Lande dar, aber sein Einfluss ist immer noch grenzenlos.

    dm

    Die Ehre steht dem Thai über alles. So wird er niemals einen Gesichtsverlust hinnehmen. Leben Sie hier in diesem Land, so müssen Sie das akzeptieren, entweder als Gast oder als Einwanderer.

    Kritisieren Sie die Thais nicht. Es würde nicht nur absolut nichts bringen, Sie würden auch dieser Kritik wegen Ihre Freunde, Mitarbeiter oder Partner verlieren. Befolgen Sie den asiatischen Weg und üben Sie Kritik über Lob der guten Eigenschaften und anschließend vorsichtiger Andeutung der negativen Punkte, die Sie bemängeln. Sie werden sehen, dass die Thais schneller und besser verstehen, als durch eine offene Kritik.

    dm

    Gutes Benehmen wird von Ihnen erwartet. Leider leben hier viele Ausländer in den Touristenorten ohne Anstand und Benehmen. Thais zeigen sich nie in der Öffentlichkeit unbedeckt, wie wir es an den Stränden zu Hause gewohnt sind. Auch in den Straßen sollte die Kleidung schicklich sein und nicht in Badehose durch die Stadt laufen, auch wenn es noch so heiß und unerträglich ist. Man kann sich auch in gesitteter Kleidung luftig und der hohen Temperaturen entsprechend kleiden.

           d 

    Thailand hat sehr viele buddhistische Mönche, die Sie oft auf den Straßen treffen werden. Man begegnet Ihnen ganz normal aber in gewissem Maße achtungsvoll. Achten Sie einfach darauf, wie die Thais sich verhalten. Im Tempel kniet man vor ihm nieder.

    Passiert man in einer Gruppe oder Gesellschaft jemanden im Vorbeigehen, so beugt man sich leicht herunter, um ihm Ehre zu erweisen. Man geht also nicht hoch erhobenen Hauptes an ihm vorbei.

           d 

    Man wirft keine Abfälle, Zigarettenkippen oder Plastiktüten auf die Straße, auch wenn sie nicht im saubersten Zustand ist. Ausspucken ist hier nicht üblich, Nase schnauben am Tisch unhöflich gegenüber den anderen.

    Berührung des Kopfes eines Thai ist tabu (außer bei persönlich Bekannten) - aber beim Sprechen den/die andere(n) an die Hand oder Schulter fassen werden Sie oft beobachten. Oft gehen Thais Hand in Hand auf der Straße.

  • Leben in Thailand
  • Thailand ist buddhistisch geprägt und offen gegen alle Religionen
  • Geschäfte bieten alles, was es auch in Deutschland gibt und noch mehr
  • Computer- und Telefon-Elektronik auf dem neusten Stand
  • Thailändisches und europäisches Essen und Supermärkte mit riesigem Angebot
  • Ganzjährig frisches und reifes Obst und Gemüse in riesiger Auswahl
  • Wohnen in Thailand in einem gemieteten Haus
  • Grundstückskauf in Thailand
  • Was Ihnen beim Grundstückserwerb so alles passieren kann:
  • Hausbau  in Thailand
  • Die Elektroinstallation
  • Garten anlegen
  • Die Wasserversorgung
  • Hauskauf oftmals in deutschen Ressorts möglich
  • Klimaanlagen für 200 - 800 Euro je nach Raum/Haus-Größe
  • Niedrige Stromkosten
  • Ganzjährig im eigenen Swimmingpool baden
  • Auch die Regenzeit kann man hier genießen
  • Liebesleben und Sex
  • Anschmiegsame Thai contra kühle Norddeutsche
  • Auch das deutsche Sexleben wird in Thailand beflügelt
  • Die deutsche Frau und der junge Thaimann
  • Reinlichkeit an Körper und Haus ist sehr gefragt
  • Heiraten in Thailand oder Deutschland
  • Als Deutscher in Thailand
  • Farang bringen viel Geld in die Geschäfte und sind immer willkommen
  • In Thailand sollte man die Thaisprache erlernen
  • Fernsehen in Thailand
  • Mobilität - Autofahren, Motorrad, Taxi oder Bus
  • Das Eisenbahnnetz in Thailand ist für den Personenverkehr nahezu bedeutungslos gegenüber dem Busverkehr
  • Mit dem Bus kommt man für wenig Geld nahezu überall hin
  • Taxifahren ist in Thailand sehr billig
  • Dreirad-Tuk-Tuk windig, schnell und gefährlich, Motorradtaxi wacklig aber billig
  • Skytrain, klimatisiert, schnell und hochmodern
  • Ein eigenes Auto (Pickup) hat fast jeder Farang oder gut verdienende Thai
  • Die Straßenverhältnisse in Thailand sind sehr unterschiedlich
  • Die Autobahnen
  • Größere Straßen, Kleinere Straßen auf dem Lande und Dorfstraßen
     
CIMG0367

Urlaub am Meer

 

Urlaub in Thailand

Das Meer erleben
Kanufahren
Tauchen
Tauchveranstalter
Golfen
Elefantenreiten
Tempel

Elefanten Khao Yai

 

Leben in Thailand

Geschäfte
Restaurants
Computer
Essen
Obst und Gemüse
Wohnen

Auto Motorrad fahren
Taxi oder TukTuk
Straßen in Thailand
Autobahn

Strand

 

Einkaufen in Thailand

in Bangkok u
Chiang Mai

 
  d5

CIMG0366

 

Geld und Banken

Internet
Geschäfte
Klima
Schlangen
Malaria

Straßenhunde