Temple near Korat

 Start
Inhaltsverzeichnis
Autor:
Manfred Heinrich

Kontakt

Nach Thailand
 auswandern

mit Familie
Frau aus Thailand
Rentner u. junge Thai
Rentnerin u. junger Thai
Schulen

Wohin in Thailand

Umzug
Checkliste
Möbeltransport nach Th
Verzollung
Hund und Katze
Hintertür

Autokauf und Führerschein

Haus bauen

Land kaufen Erfahrungen daraus
Elektroinstallation
Garten anlegen
Trinkwasser

Geldverdienen

Firma gründen
Restaurant eröffnen
Landwirtschaft
Internet Einkommen
Steuern in Thailand

Visum für Thailand

Visa Overstay
Einreise ohne Visum
Thail. Botschaft Adressen
Visa-Arten für Thailand
Jahresvisum
Deutsches Visum
für Thai

 

 

 

Auswandern   nach   Thailand 


    Tauchen in Thailand

    dm

    Die Thailändischen Meere, unter Taucher „Tha le Thai“ genannt und sie schließen mehr als 500 Inseln ein. Hier befinden sich die auf der Welt einzigartigen Tauchgebiete mit all ihren faszinierend aufregenden Schönheiten unter Wasser. Diese indo-pazifische Region weist die weltweit größte Vielfalt ozeanischen Lebens auf.

    dm

    Die Unterwasserwelt der Korallenriffe vor den Küsten Thailands bietet Tauchern eine vielfältige Meeresfauna. Durch die günstigen Temperaturen von 24 bis 28 Grad und die  beständige Zufuhr von Mineralien und Nährstoffen durch die großen Ströme vom Festland her konnte sich diese auf der Welt einmalige Artenvielfalt bilden. Deshalb bietet Tha le Thai Tauchern ideale Bedingungen, um ihrem Hobby nachzugehen.

    Nur hier können mehr als 250 verschiedene Korallenarten und 800 verschiedene Korallen-Fischarten beobachtet werden. Hier ist eine der wenigen Gegenden auf der Welt, in der Walhaie und Teufelsrochen angetroffen werden. Für wenig Geld und ohne großen Aufwand können Sie hier diese Giganten der Ozeane erleben.

    dm

    Im Tha le Thai können Sie ganzjährig tauchen. Je nach Jahreszeit und der entsprechenden Wetterlage brauchen Sie sich nur für das passende Tauchgebiet entscheiden, um die Monsunregenfälle zu vermeiden. Die bekannten Tauchzentren sind Pattaya, Koh Samui, Phuket und Krabi. Sie haben die Auswahl in jeder Preislage, von Luxustauchveranstaltungen bis hin zu schlichten Angeboten.

           d 

    Fast alle Tauchgebiete sind geschützt. Sie liegen in Marinenationalparks und stehen unter Naturschutz. Schützen heißt das Unterwasserleben und die natürliche Schönheit zu erhalten. Deshalb wird ein Taucher niemals Lebewesen töten, keine Korallen beschädigen und nichts berühren, keine Tiere und keine Korallen.

           d 

    Ein Tipp: überprüfen Sie immer die TAT-Lizenz des Tauchveranstalters, bevor Sie ihm Ihr Leben und Gesundheit anvertrauen. Informieren Sie sich vorher unbedingt eingehend über die Tauchgründe, die Sie besuchen möchten und über das zu erwartende Wetter. Bevor Sie sich für ein Gebiet entscheiden, sollten Sie Ihre Tauchfähigkeiten, Tauchgebiet und Saison einander anpassen.

    Inhaltsverzeichnis  Urlaub Thailand  Flussfahrt in Bangkok   Nationalparks   Wasserbüffel   Reisfelder  Meer erleben  Kanufahrten  Trekkingtouren  Radtouren  Tauchen  Nördliche Andamansee  tauchen lernen  Tauchveranstaltern  Golfen  Elefantenreiten  Tempel  Eisenbahnfahren  Fernsehen
     

CIMG0367

Urlaub am Meer

 

Urlaub in Thailand

Das Meer erleben
Kanufahren
Tauchen
Tauchveranstalter
Golfen
Elefantenreiten
Tempel

Elefanten Khao Yai

 

Leben in Thailand

Geschäfte
Restaurants
Computer
Essen
Obst und Gemüse
Wohnen

Auto Motorrad fahren
Taxi oder TukTuk
Straßen in Thailand
Autobahn

Strand

 

Einkaufen in Thailand

in Bangkok u
Chiang Mai

 
  d5

CIMG0366

 

Geld und Banken

Internet
Geschäfte
Klima
Schlangen
Malaria

Straßenhunde