Temple near Korat

 Start
Inhaltsverzeichnis
Autor:
Manfred Heinrich

Kontakt

Nach Thailand
 auswandern

mit Familie
Frau aus Thailand
Rentner u. junge Thai
Rentnerin u. junger Thai
Schulen

Wohin in Thailand

Umzug
Checkliste
Möbeltransport nach Th
Verzollung
Hund und Katze
Hintertür

Autokauf und Führerschein

Haus bauen

Land kaufen Erfahrungen daraus
Elektroinstallation
Garten anlegen
Trinkwasser

Geldverdienen

Firma gründen
Restaurant eröffnen
Landwirtschaft
Internet Einkommen
Steuern in Thailand

Visum für Thailand

Visa Overstay
Einreise ohne Visum
Thail. Botschaft Adressen
Visa-Arten für Thailand
Jahresvisum
Deutsches Visum
für Thai

 

 

 

Auswandern   nach   Thailand 


    Wohnen in Thailand in gemietetem Haus

    dm

    Da gibt es ein riesiges Angebot. Hier gebe ich Ihnen Beispiele über unmöblierte Häuser aus Randsiedlungen meiner Kleinstadt Pakchong:

    Billigapartments - Flachbau-Reihenhäuser, ca. 60 qm, 25 bis 50 Euro monatlich. Billigreihenhaus, 3-5 Zimmer, manchmal 2-geschossig, inmitten armer, oft lauter Thaifamilien, ca. 100 qm, 50 Euro.

    Stadthaus, Reihenhaus, massiv, 2 Etagen, 150 qm, 80 Euro.

    dm

    Einfacher Bungalow, neuere und moderne Bauweise, 100 qm, 125 Euro.

    Großer Neubau-Bungalow,  220 Euro.

    Und dann gibt’s auch noch komplett möblierte Häuser aller Preislagen.

    Man muss nicht lange suchen. Es reicht meist ein Spaziergang durch das ausgewählte Wohngebiet.

    dm

Haus in Thailand kaufen

    Gründe für die vielen leer stehenden Häuser: die schlechte Wirtschaftslage, Arbeitslosigkeit, man zieht wieder zu Muttern aufs Land, Ausländer, die sich von ihrer Thaifreundin getrennt hatten, hinterlassen ein wunderschönes Haus, das die Thaifrau nun zu Geld machen will, weil auch ihr europäischer „Geldautomat“ weggefallen ist. Sie können auch viele gebrauchte Häuser finden, die hier für europäische Verhältnisse für einen sehr niedrigen Preis zum Kauf angeboten werden.

           d 

In Thailand billig leben

    Weitere Kosten entstehen Ihnen nur wenig, denn hier entfallen die Heizkosten. Elektrischen Strom bezahlen Sie mit ca. 5-15 Euro (6 Eurocent pro kW) und Wasser mit ca. 5 Euro im Monat (bei mittlerem Verbrauch). Eine Klimaanlage, die Sie nur nachts oder stundenweise am Tag benutzen verbraucht ca. 15 Euro im Monat. Sie müssen sie aber nur in der heißen Jahreszeit betreiben. Die einfache Thaifamilie hat nur einen Lüfter, denn auch damit fühlt man sich erfrischt und muss nicht immer die Klimaanlage einschalten.

           d 

Es gibt auch betreutes Wohnen, Thailand viele Angebote

 

CIMG0367

Urlaub am Meer

 

Urlaub in Thailand

Das Meer erleben
Kanufahren
Tauchen
Tauchveranstalter
Golfen
Elefantenreiten
Tempel

Elefanten Khao Yai

 

Leben in Thailand

Geschäfte
Restaurants
Computer
Essen
Obst und Gemüse
Wohnen

Auto Motorrad fahren
Taxi oder TukTuk
Straßen in Thailand
Autobahn

Strand

 

Einkaufen in Thailand

in Bangkok u
Chiang Mai

 
  d5

CIMG0366

 

Geld und Banken

Internet
Geschäfte
Klima
Schlangen
Malaria

Straßenhunde